Heino Wiggermann fährt seit 2015 ehrenamtlich den Bürgerbus.

Heino Wiggermann fährt seit 2015 ehrenamtlich den Bürgerbus.

Foto: Sarah Schubert

Wesermarsch

Ehrenamt in Butjadingen: Unterwegs mit dem Bürgerbus

22. April 2022 // 14:40

Man kennt ihn, den kleinen roten Bus, der täglich durch Butjadingen und Nordenham fährt. Gefahren wird er ausschließlich von Ehrenamtlichen.

Bürgerbus ist beliebt

„Ich bin auf dieser Strecke mit jedem Schlagloch per Du“, sagt Heino Wiggermann und muss lachen. Seit 2015 fährt der 77-Jährige ehrenamtlich den Bürgerbus Butjadingen, Linie 405. Die Strecke kennt er wie seine Westentasche. Von Eckwarderhörne, über Fedderwardersiel, Burhave, Schweewarden, Phiesewarden bis zum Nordenhamer Bahnhof und wieder zurück. „Und jede Haltestelle auf diesem Weg wird angefahren. Wo jemand steht, da halten wir auch“, so der 77-Jährige. Der kleine rote Bus des gemeinnützigen Vereins ist längst zu einer Institution geworden. „Die Leute grüßen ständig, auch wenn sie gar nicht wissen, wer hinter dem Steuer sitzt“, sagt Heino Wiggermann und lächelt.

Mehr zu Heino Wiggermann und dem Bürgerbus steht am Samstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2002 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger