Martin Wille (beim Wurf) steuerte drei Tore bei, konnte die Niederlage aber auch nicht verhindern.

Martin Wille (beim Wurf) steuerte drei Tore bei, konnte die Niederlage aber auch nicht verhindern.

Foto: Schlack

Wesermarsch

Elsflether TB: Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen

Von nord24
15. April 2019 // 12:30

Das könnte die Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen gewesen sein. Der Elsflether TB verlor beim Wilhelmshavener HV II mit 19:26. Zeitgleich gewann Spitzenreiter HSG Schwanewede/Neuenkirchen mit 33:16 gegen Achim/Baden II und baute den Vorsprung auf den ETB somit auf 4 Punkte aus. Dennoch steigen beide Teams direkt in die Handball-Oberliga auf.

Große Startschwierigkeiten

Die Mannschaft von Trainer Ulrich Adami startete mit großen Schwierigkeiten in die Partie und lag nach fünf Minuten mit 0:4 zurück. Es dauerte bis zur 7. Minute, ehe Christopher Santen den ersten ETB-Treffer zum 1:4 erzielte.

Nur zwei Tore in den letzten 13 Minuten

Nach 20 Minuten verkürzten die Gäste auf 6:7. Mit einem 10:10 ging es in die Pause. Zwei Minuten nach Wiederbeginn war Bastian Rambau die Elsflether erstmals in dieser Partie in Führung (12:11). Es schien, als befände sich der ETB auf einem guten Weg, den Auswärtssieg einzutüten. Doch draus wurde nichts, weil die Elsflether in den letzten 13 Minuten nur noch zwei Tore warfen.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
260 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger