Der Kitesurfer Jannis Maus ist Weltmeister - und studiert an der Uni Oldenburg Chemie.

Der Kitesurfer Jannis Maus ist Weltmeister - und studiert an der Uni Oldenburg Chemie.

Foto: Foto Hokema

Wesermarsch

Er pendelt zwischen Mensa und Meer

Von Frank Lorenz
16. September 2017 // 10:30

Der 21-jährige Jannis Maus sich selbst als Wasserratte und ist seit 2007 Kitesurfer. Mit 13 Jahren nahm er erstmals an einem Kitesurf-Wettbewerb teil. 2015 gewann er den Weltmeistertitel und gerade ist er zum wiederholten Mal Deutscher Meister geworden. Doch der Kite-Profi hat auch ein anderes Leben: Als Chemie-Student an der Oldenburger Uni.

Vater spielt große Rolle

Draußen in der Natur sein mit Wind, Sonne oder Regen und natürlich bewegtem Wasser und Schnelligkeit. „Das ist ein supertolles Gefühl, das ist wie Urlaub“, findet Jannis Maus, der sich selbst trainiert. Allerdings spielt sein Vater eine große Rolle. „Er hat mir den Sport beigebracht, verfügt über ganz viel Erfahrung und begleitet mich zu den Wettbewerben so oft es möglich ist.

Erst Pilot, dann Chemie

Wenn Jannis Maus nicht auf dem Wasser anzutreffen ist, studiert er an der Universität Oldenburg im fünften Semester Chemie. Ursprünglich wollte er Pilot werde. Er hatte den ersten Test bereits bestanden, da hat die Lufthansa die Pilotenausbildung ausgesetzt. Dann dachte er über Bionik und Sport nach, entschloss sich jedoch für Chemie.

Wunschtraum Kite-Trainer

Ob er nach seinem Studium der Chemie treu bleibt, weiß er noch nicht. „Auf jeden Fall würde ich im Bereich der erneuerbaren Energien arbeiten wollen“, weiß er sehr genau. „Ich bin absolut naturverbunden.“ Am liebsten würde er jedoch Trainer für Kitesurfer werden. Ob er diesen Wunsch eines Tages realisieren kann, weiß er nicht.

Sport und Studium verbinden

Der 21-Jährige ist bereits viel in der Welt herumgekommen. Nach seinem Abitur war er ein Jahr unterwegs und hat wahre Kitesurf-Paradiese für sich entdeckt. Unter anderem Maui auf Hawaii und San Francisco. Zudem hat er Kontakte nach Chile geknüpft. Sollte er nach seinem Bachelor den Master machen, würde er gern für ein Semester nach Chile gehen. Dort kann er sein Studium mit dem Sport verbinden. Denn ohne sein Kiteboard kann er sich sein Leben nicht vorstellen.  

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1630 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger