Karin (von links), Lisa und Hans Hellwig schließen das Geschäft „Meereswolle und Stoffe“ in Burhave. Sie wollen in Dänemark neu anfangen.

Karin (von links), Lisa und Hans Hellwig schließen das Geschäft „Meereswolle und Stoffe“ in Burhave. Sie wollen in Dänemark neu anfangen.

Foto: Nicole Böning

Wesermarsch

Familie Hellwig wagt Neustart im Nachbarland

7. Juni 2021 // 19:29

„Meereswolle und Stoffe“ in Burhave öffnet am 19. Juni zum letzten Mal. Die Inhaber wollen in Dänemark neu anfangen und ihrem Traum folgen.

Am 19. Juni ist Schluss

Ende Juni werden Karin, Hans und Lisa Hellwig auf die dänische Insel Als in der Ostsee umziehen. Dort wollen sie ihrem Traum von einem Cohousing-Projekt näherkommen - es geht dabei über generationsübergreifendes gemeinschaftliches Wohnen.

Umzug nach Dänemark

Die Idee wäre beinahe in Butjadingen Wirklichkeit geworden, scheiterte jedoch am Gemeinderat. Der hatte andere Pläne für die alte Schule in Stollhamm. Ende Juni räumt die Familie den Laden in Burhave, dann starten die Umzugswagen in Richtung Norden.

Gutscheine einlösen

Jetzt hofft Karin Hellwig, dass die Besitzer von Gutscheinen die Chance noch nutzen und diese bis zum 19. Juni einlösen. Den Online-Handel soll es übrigens weiterhin geben: https://www.meereswolleundstoffe.de.

Mehr über den Traum der Familie, den Abschied und das neue Zuhause lest ihr am Dienstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
535 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger