Zu einem tragischen Unfall kam es am Samstagabend auf der Seefelder Straße.

Zu einem tragischen Unfall kam es am Samstagabend auf der Seefelder Straße.

Foto: picture alliance / Patrick Pleul

Wesermarsch

Fußgänger im Dunkeln auf Landstraße übersehen und schwer verletzt

16. Januar 2022 // 14:29

Eiun Fußgänger ist am Samstagabend auf der Seefelder Straße schwer verletzt worden.

Vom Außenspiegel getroffen

Ein 65-jähriger Fahrer eines VW-Caddy aus Butjadingen hat auf der Seefelder Straße am Samstagabend gegen 18 Uhr auf der Fahrt Richtung Stollhamm einen Fußgänger übersehen. Zum Zeitpunkt des Unfalls war es dunkel. Der 63-jährige Fußgänger aus der Gemeinde Ovelgönne lief am rechten Fahrbahnrand. Er wurde vom Außenspiegel des Pkw erfasst und schwer verletzt.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
3 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger