Das Vereinsheim ist das Zentrum der Sonnenblumen-Kleingartenanlage.

Das Vereinsheim ist das Zentrum der Sonnenblumen-Kleingartenanlage.

Foto: Reim

Wesermarsch

Gartenglück einst auf 278 Parzellen

31. August 2021 // 18:15

Seit 75 Jahren gibt es das Kleingartengelände Sonnenblume in Einswarden Einst war es das größte im Stadtgebiet, hatte 278 Parzellen.

„Das ist lange her“, sagt Gabriele Ludewig, die Vorsitzende des Kleingartenvereins Sonnenblume. 52 Parzellen gibt es heute noch, 51 von ihnen sind verpachtet. Eine große Feier mit Reden und Ehrengästen zum Jubiläum plant der Vereinsvorstand nicht. Die Sonnenblume-Gärtnerinnen und -Gärtner haben ein Kinderfest und Luftkegeln organisiert. „Wegen Corona war uns alles andere zu unsicher“, sagt Gabriele Ludewig. Doch Corona hat dem Verein auch Gutes beschert: „Die Nachfrage nach Kleingärten ist endlich wieder gestiegen, wir haben nur noch eine Parzelle frei“, freut sich die Vorsitzende.

Warum früher die Kleingärten so begehrt waren, steht am Mittwoch in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
356 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger