Ein Holzfrachter verlässt den Midgard-Hafen in Nordenham.

Ein Holzfrachter verlässt den Midgard-Hafen in Nordenham.

Foto: Jörg Blomenkamp

Wesermarsch

Holzknappheit: Nordenhamer Unternehmer betroffen

18. Mai 2021 // 11:05

Holz wird in Deutschland knapp, also steigen die Preise. Die Folgen bekommen auch Unternehmer und Verbraucher in der Wesermarsch zu spüren.

Vor der Entscheidung

Es gebe Betriebe in der Wesermarsch, die aufgrund von Materialmangel Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken mussten, weiß Innungsobermeister der Bauhandwerksbetriebe in der Wesermarsch, Stephan Hayen, zu berichten.

„Das größte Problem für die Unternehmen sind allerdings die Aufträge, die sie Ende letzten Jahres angenommen haben“, betont Stephan Hayen. Die Kosten dafür hatten sie noch mit alten, billigeren Preisen berechnet. Nun würden Betriebe vor der Entscheidung stehen: „Mache ich bei dem Bau eines Hauses in Holzrahmenbauweise 80 bis 100 Tausend Euro Verlust oder melde ich Insolvenz an? Die Verträge sind unterschrieben, die Preise sind fix.“

Was die Unternehmer selbst sagen, wann sie damit rechnen, dass sich die Situation entspannt und der Preisanstieg für die Verbraucher bedeutet, erfahrt ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
626 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger