Eine Spaziergängerin mit Hund am Kleinensieler Strand. Das bleibt wie bisher in der Zeit vom 15. April bis 30. September verboten, wie die Abstimmung im Fachausschuss ergab.

Eine Spaziergängerin mit Hund am Kleinensieler Strand. Das bleibt wie bisher in der Zeit vom 15. April bis 30. September verboten, wie die Abstimmung im Fachausschuss ergab.

Foto: Charisius

Wesermarsch

Hundeverbot am Kleinensieler Strand bleibt bestehen

Von nord24
15. September 2017 // 15:30

Es bleibt dabei: In den Sommermonaten will die Gemeinde Stadland weiterhin keine Hunde am Kleinensieler Strand dulden. Die Initiative des Ratsherrn Olaf Helwig (Wählergemeinschaft Pro Stadland), das Verbot zu lockern, wurde während einer Beratung im Ausschuss verworfen.

Diskussion aufgegriffen

Olaf Helwig, selbst Hundebesitzer, hatte eine Diskussion von Michael Lepies aus Rodenkirchen und Tina Halbhuber aus Nordenham in der Facebook-Gruppe Rodenkirchen aufgegriffen. Sie gingen mit ihren Vierbeinern gern am Strand spazieren, durften das aber ab Juli nicht mehr, nachdem die Kommune neue Verbotsschilder aufgestellt hatte. Die alten Schilder waren zuvor zerstört worden.

Im hinteren Bereich

Beide schlugen damals vor, den hinteren Bereich des etwa 800 Meter langen Strandes für die Vierbeiner auszuweisen, bedauerten aber gleichzeitig, dass sich viele Hundehalter nicht an einfache Regeln halten würden, indem sie die Hinterlassenschaften ihrer Tiere nicht aufsammeln. Sie machten aber auch darauf aufmerksam, dass viele andere Nutzer des Strandes ihren Müll einfach liegen lassen, weil es keine Aufsicht gibt.

Zweite Chance für Hundehalter

Olaf Helwig sagte bei den Beratungen, das Verhalten der Hundebesitzer habe sich seit der Einführung des Hundeverbots im Jahr 2006 verändert. Sie möchten nicht, dass anderen der Aufenthalt durch Tretminen vermiest werde. Man sollte ihnen deshalb eine zweite Chance geben.

Bade- oder Hundestrand

„Wir müssen uns entscheiden, ob wir einen Bade- oder einen Hundestrand haben wollen“, sprach der CDU-Fraktionsvorsitzende Günter Busch dagegen. Dem folgten auch andere Ratsmitglieder. Der Antrag von Olaf Helwig wurde abgelehnt.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1577 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger