Corona-Infektionen sind in Altenheimen weiterhin ein großes Thema. Die Impfpflicht bei den Beschäftigten dagegen stellt die Einrichtungen in Nordenham nach eigenen Angaben nicht vor Probleme.

Corona-Infektionen sind in Altenheimen weiterhin ein großes Thema. Die Impfpflicht bei den Beschäftigten dagegen stellt die Einrichtungen in Nordenham nach eigenen Angaben nicht vor Probleme.

Foto: Angelika Warmuth/dpa

Wesermarsch

Impfpflicht ist für Nordenhamer Heime kein großes Problem

22. April 2022 // 16:36

In Nordenham ist die Infektionsrate mit dem Corona-Virus weiterhin hoch, auch in Altenheimen bleibt die Situation angespannt.

Noch keine Tätigkeitsverbote

Die Impfpflicht fürs Personal spielt dabei nur eine kleine Rolle. In der Pflege Beschäftigte, die ungeimpft sind, müssen theoretisch mit einem Beschäftigungsverbot rechnen. Dazu wird das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch tätig – bislang noch ohne direkte Effekte. Das liegt daran, dass das Verwaltungsverfahren langwierig ist. Bislang ist noch kein Tätigkeitsverbot verhängt worden.

Wie die Heime Personalausfälle durch Corona-Infektionen auszugleichen versuchen, steht am Sonnabend in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1784 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger