"Highway to Hell" im Modehaus: Das gibt es bei der Langen Nacht der schönen Künste.

"Highway to Hell" im Modehaus: Das gibt es bei der Langen Nacht der schönen Künste.

Foto: Nobel

Wesermarsch

In Nordenham kommt Kunst bestens an

Von Ellen Reim
8. September 2017 // 19:39

Ok, das Wetter spielte nicht mit. Aber sonst war es ein Abend, wie er in der Innenstadt ruhig häufiger sein dürfte. Viele Menschen schlenderten von Geschäft zu Geschäft, guckten sich hier um, hörten da zu, tranken etwas, unterhielten sich, genossen die Stunden: Die zweite Lange der schönen Künste am Freitag war ein Erfolg.

Musik zwischen Hosen und Jacken

Schon mal zwischen Herbstjacken und Hosen in den neuen Modefarben Bridge gespielt? Das war gestern möglich: Bei Favors hatte der Bridgeclub seine Utensilien ausgepackt und bot Gelegenheit, die Karten in die Hand zu nehmen. „Das kann jeder lernen“, machte Ursula Heilscher-Falkenburger Skeptikerinnen – Männer waren stark in der Unterzahl – Mut.

Für jeden Geschmack

Anderswo gab es ebenfalls nicht nur Bilder aus unterschiedlichen Stilarten, sondern auch Musik am ungewöhnlichen Ort. So begleitete vor Hörgeräte Brandes der junge Pianist Ömer Sayan Theresa Eger auf dem Keyboard. „Stand by me“ sang sie.  Bei Esprit gab es „Highway to Hell“ für Akustikgitarre und Sängerin, in der CDU-Geschäftsstelle hatte die Gruppe Weltenbummler auch die Mandoline dabei.

50 bunte Ochsen

Beim Kunstverein standen fein säuberlich an den Wänden aufgereiht gut 50 bunt bemalte Ochsenköpfe am Stiel. „Die haben Kindergärten, Schulen, Einrichtungen und Privatpersonen vorher abgeholt, dann bemalt und zum Ausstellen hierher gebracht“, freute sich Kunstvereinsvorsitzenden Jane Agena. Ob Glitzer oder Kaffeebohnen, Stadtwappen oder Blume: So einen Ochsenkopf schmückt wirklich alles.

Street Food Circus

Getränke gab es an allen Stationen. Wer Hunger bekam, ging auch nicht leer aus. Auf dem Marktplatz öffneten pünktlich um 18 Uhr die Wagen des Street Food Circus. Japanische Crêpes, Piroggen, Poffertjes, Gebäck und Burger gehörten da zum Angebot. „Genau richtig“, sagte eine Besucherin. Stimmt.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1619 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger