Ein Hausbau.

Für die Sozialwohnungen in Tossens soll es eine dreijährige Mietpreisbindung mit 5,60 Euro je Quadratmeter als Obergrenze geben.

Foto: Stratenschulte/dpa

Wesermarsch

In Tossens sollen Sozialwohnungen entstehen

Autor
Timmermann
20. Oktober 2022 // 08:00

Im Baugebiet Zum Groden in Tossens soll ein eingeschossiges Gebäude mit acht Wohnungen errichtet werden, zwei davon für Mieter mit kleinem Geldbeutel.

Maximal 5,60 Euro pro Quadratmeter

Für die Sozialwohnungen soll es eine dreijährige Mietpreisbindung mit 5,60 Euro je Quadratmeter als Obergrenze geben, so Regina Neuke, die Geschäftsführerin der Wohnungsbaugesellschaft Wesermarsch. In dem Gebäude in Tossens Baugebiet Zum Groden sollen neben den zwei mietpreisgebundenen auch sechs frei finanzierte Wohneinheiten entstehen.

Vier von acht Wohnungen barrierefrei

Vier der acht bislang geplanten Wohnungen sollen barrierefrei angelegt werden, darunter die beiden 56 Quadratmeter großen Sozialwohnungen im Erdgeschoss. Die weiteren sechs Wohnungen sollen 66 und 78 Quadratmeter groß sein. Mit dem Beginn der Bauarbeiten rechnet Regina Neuke für das Jahr 2024.

Mehr dazu lest ihr hier.

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
480 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger