Die Polizei hat ihn Brake zwei Männer geschnappt, die einen Jugendlichen erpressen wollten.

Die Polizei hat ihn Brake zwei Männer geschnappt, die einen Jugendlichen erpressen wollten.

Foto: Foto: Friso Gentsch/dpa

Wesermarsch

Jugendlichen in Brake bedroht: Polizei schnappt die Täter

Von Gabriele Gohritz
11. Februar 2018 // 15:42

Die Polizei hat zwei junge Männer geschnappt, die einen Jugendlichen erpressen wollten und ihm drohten, ihn abzustechen. Einer der beiden Täter musste in Gewahrsam bleiben.

Täter wollen Handy und Bargeld erbeuten

Der Fall der versuchten räuberische Erpressung hatte sich am Freitag gegen 14 Uhr beim Bahnhof in Brake ereignet. Die beiden jungen Männer im Alter von 20 und 21 Jahren versuchten, einem 14-jährigen Jugendlichen Geld und Handy abzupressen, indem sie ihm drohten, ihn abzustechen. Der Jugendliche ging zunächst auf die Erpressung ein und sagte zu, von der Bank Geld abzuheben. Auf dem Weg dorthin flüchtete er sich in einen Imbiss und rief die Polizei.

Männer sind angetrunken und renitent

Während eine Funkstreifenwagenbesatzung das Opfer befragte, fahndeten weitere Polizisten nach den Tätern – und konnten diese schnappen. Die beiden deutlich angetrunkenen Männer aus Brake wurden in Gewahrsam genommen. Gegen beide wurden Strafanzeigen gefertigt.

Aus Netto-Markt noch Flasche Likör geklaut

Der 21-jährige Täter durfte anschließend die Wache verlassen. Der 20-jährige Täter stand deutlich stärker unter Alkoholeinfluss, war renitent und uneinsichtig und musste  in Gewahrsam bleiben. Während der Ermittlungen der Polizei stellte sich heraus, dass dieser Täter unmittelbar nach der versuchten räuberischen Erpressung beim Netto-Markt noch eine Flasche Likör gestohlen hatte.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
405 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger