Dichter Rauch über dem brennenden Kälberstall.

Dichter Rauch über dem brennenden Kälberstall.

Foto: Hünecke

Wesermarsch

Kälber verbrennen in der Wesermarsch im Stall

18. April 2022 // 14:45

Elf Kälber sind am Ostersonntag beim Brand eines Stalls an der Neuenkooper Straße in der Gemeinde Berne ums Leben gekommen.

Brandursache noch unklar

Andere Tiere konnten verletzt gerettet werden. In dem Gebäude befanden sich rund 70 Kälber. Der Stall wurde durch die Flammen zerstört. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Polizei beziffert den Schaden auf 150 000 Euro. Bei der Brandbekämpfung waren die Freiwilligen Feuerwehren Berne, Warfleth, Neuenkoop, Köterende und die Berufsfeuerwehr Oldenburg mit über 100 Mann im Einsatz.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1789 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger