Den Umschlag mit den Unterstützungsunterschriften hat Tim Lorenz jetzt in den neuen Briefkasten vor dem Haupteingang des Rathauses eingeworfen. Damit könne er sich jetzt voll und ganz auf den Wahlkampf konzentrieren, sagt er.

Den Umschlag mit den Unterstützungsunterschriften hat Tim Lorenz jetzt in den neuen Briefkasten vor dem Haupteingang des Rathauses eingeworfen. Damit könne er sich jetzt voll und ganz auf den Wahlkampf konzentrieren, sagt er.

Foto: privat

Wesermarsch

Kandidat für den friedlichen Weg in die Moderne

26. Juli 2021 // 16:00

Tim Lorenz ist parteilos und der dritte Kandidat für die Nordenhamer Bürgermeisterwahl. Er erhielt breite Unterstützung für seine Bewerbung.

Großer Rückhalt

Um als Einzelbewerber für die Bürgermeisterwahl zugelassen zu werden, brauchte Tim Lorenz mindestens 72 Unterschriften von Unterstützern. Tatsächlich kamen 148 zusammen – also mehr als doppelt so viele. „Dafür bin ich dankbar. Das zeigt mir, dass der Rückhalt groß ist“, sagt er.

Was der parteilose Bewerber zu Verwaltungsreform, Weservertiefung und - Straßenausbaubeitragssatzung zu sagen hat, lest ihr am Dienstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
378 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger