Keine sozialen Kontakte, keine Schule, beengte Raumverhältnisse, Zukunftsängste: Corona hat bei Kindern Spuren hinterlassen.

Keine sozialen Kontakte, keine Schule, beengte Raumverhältnisse, Zukunftsängste: Corona hat bei Kindern Spuren hinterlassen.

Foto: Archiv

Wesermarsch

Kinder in der Wesermarsch spüren Corona-Folgen

Von Gabriele Gohritz
6. Mai 2022 // 17:26

Corona hat bei Kindern und Jugendlichen Spuren hinter lassen, die psychischen Folgen sind nun sichtbarer als im ersten Jahr der Pandemie.

Das hat der Kinderschutzbund Brake festgestellt. Ob Ängste und Depressionen bei Kindern, zunehmende Gewalt in Familien, deren Überforderung durch Homeschooling oder fehlende soziale Kontakte: „Die Folgen werden mit Verzögerung deutlich“, sagt Jens Pannemann.Der Diplom-Psychologe ist Leiter des Kinderhauses.

Wie sich die Pandemie auf Kinder und Jugendliche auswirkt, steht am Sonnabend in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1500 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger