Jedes Kind durfte in Tossens zur Feier des Weltkindertages einen Ballon steigen lassen. Zuvor hatten die Mädchen und Jungen aus den Einrichtungen in Tossens, Stollhamm, Waddens und Burhave in der Kirche an einem speziellen Gottesdienst mit Pastor Mario Testa teilgenommen.

Jedes Kind durfte in Tossens zur Feier des Weltkindertages einen Ballon steigen lassen. Zuvor hatten die Mädchen und Jungen aus den Einrichtungen in Tossens, Stollhamm, Waddens und Burhave in der Kirche an einem speziellen Gottesdienst mit Pastor Mario Testa teilgenommen.

Foto:

Wesermarsch

Kinderhilfe Butjadingen unterstützt seit 10 Jahren Familien in Not

Von nord24
20. September 2017 // 17:49

Fast 100 Luftballons haben Mädchen und Jungen aus den Kindergärten in Butjadingen am Mittwoch steigen lassen. Die Kinderhilfe Butjadingen hat sie zu dieser Aktion eingeladen. Sie feierten den Weltkindertag - und das zehnjährige Bestehen der Kinderhilfe Butjadingen.

Am Weltkindertag gegründet

Die Kinderhilfe veranstaltet jedes Jahr eine Aktion zum Weltkindertag. In diesem Jahr war es aber eine ganz besondere: "10 Jahre Kinderhilfe Butjadingen" stand auf den Zetteln, die die Kleinen an ihren Ballons steigen ließen. Am Weltkindertag 2007 gründete sich der Verein.

20 000 Euro gesammelt

Seitdem unterstützen die rund 30 Mitglieder Kinder aus armen Familien. Sie sammeln Spenden und betreiben das "Lädchen Kunterbunt" in Burhave. Im vergangenen Jahr kamen dadurch 20 000 Euro für Kinder in Not zusammen.

Schulsachen und Kleidung

Mit dem Geld werden für die Mädchen und Jungen Kleidung und Schulsachen gekauft. Außerdem gibt es Zuschüsse für Ausflüge und Klassenfahrten. Die Kinderhilfe organisiert zusammen mit der Grundschule Hausaufgabenhilfe und bietet einmal in der Woche ein gesundes Frühstück an.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
171 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger