Die ersten Krankenhausbetten wurden von den Maltesern bereits abgeholt.

Die ersten Krankenhausbetten wurden von den Maltesern bereits abgeholt.

Foto: Leske

Wesermarsch

Krankenhausbetten aus Brake werden nach Osteuropa gebracht

Von nord24
28. Juni 2018 // 18:30

Ein großer Bettentausch findet gegenwärtig im St.-Bernhard-Hospital in Brake statt. Alle alten Betten werden samt Zubehör gegen moderne Modelle ausgewechselt.

Altes Mobiliar ist noch brauchbar

Was aber machen mit den ausgesonderten Möbeln, die zwar nicht mehr modern, aber noch brauchbar sind? Eine Mitarbeiterin hatte einen zündende Idee: Die Betten können gespendet werden.

Malteser bringen Mobiliar nach Litauen

Der Malteser-Hilfsdienst meldete Interesse an. Nun werden die alten Krankenhausbetten auf Lastwagen und Anhänger verladen. Sie gehen in ein Zwischenlager in Vechta. Dort wird eine Hilfslieferung zusammengestellt, die demnächst nach Litauen und Weißrussland gehen wird. Dort werden die Hilfsgüter bereits sehnsüchtig erwartet.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
666 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger