Ein Bild aus dem vergangenen Jahr: 2020 hat es wegen der Coronavirus-Krise keine Erholungswoche in Butjadingen gegeben.

Ein Bild aus dem vergangenen Jahr: 2020 hat es wegen der Coronavirus-Krise keine Erholungswoche in Butjadingen gegeben.

Foto: Lorenz

Wesermarsch

Krebshilfe in Butjadingen: Verein muss Erholungswoche für Betroffene absagen

29. April 2020 // 19:30

Wenn ein Kind an Krebs erkrankt und behandelt werden muss, ist das nicht nur für das Kind selbst, sondern auch für dessen Eltern und Geschwister eine große Belastung. Um diesen Familien nach der langen, schweren Therapiephase eine Freude zu bereiten, organisiert der Verein Fussel für sie schon seit 1990 jedes Frühjahr eine Erholungswoche in Butjadingen.

„Ansteckungsgefahr war zu groß“

In diesem Jahr mussten diese unbeschwerten Tage erstmals ausfallen. Grund hierfür ist die Coronavirus-Krise. Er habe keine andere Wahl gehabt, sagt der Vorsitzende Hans-Heiner Westphal. Gerade für die Kinder, die an Krebs erkrankt waren und somit zur Risikogruppe zählen, sei die Ansteckungsgefahr nach Ausbruch der Pandemie zu groß gewesen.

Wann die Erholungswoche nachgeholt werden soll und wieso der Verein Fussel in diesem Jahr mit einem niedrigerem Spendenaufkommen rechnet, lest Ihr am Donnerstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1752 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger