Ob Musikinstrumente, Handpuppen oder Mikroskop: Die Kreisbücherei ist jetzt auch eine „Bibliothek der Dinge“. Darüber freuen sich Leiterin Anne Humboldt (rechts) und ihre Stellvertreterin Inga Lüdke.

Ob Musikinstrumente, Handpuppen oder Mikroskop: Die Kreisbücherei ist jetzt auch eine „Bibliothek der Dinge“. Darüber freuen sich Leiterin Anne Humboldt (rechts) und ihre Stellvertreterin Inga Lüdke.

Foto: Gabriele Gohritz

Wesermarsch

Kreisbücherei in Brake ist auch Bibliothek der Dinge

4. Mai 2022 // 18:45

Rund 19.000 Medien hat die Georg-von-der-Vring-Bibliothek im Bestand – ob Bücher, Hörbücher, DVDs, Tonies oder Zeitschriften.

Nun ist die Kreisbücherei auch eine „Bibliothek der Dinge“: Ob Musikinstrumente, Handpuppen, Slackline oder Schwungtuch: All das gibt es zum Ausleihen.

Nachhaltigkeit im Fokus

Damit rückt die Bücherei Nachhaltigkeit in den Fokus: „Wir kaufen das, vielen Menschen nutzen es“, sagt Leiterin Anne Humboldt.Möglich geworden ist das durch Fördergeld. Das kommt vom Deutschen Bibliothekenverband aus dem Programm „Vor Ort für alle“.

Was es alles zum Ausleihen gibt, steht am Donnerstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1490 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger