Anika Teske ist gelernte Restaurantfachfrau und will als Pächterin der Hahnenknooper Mühle viele eigene Ideen verwirklichen.

Anika Teske ist gelernte Restaurantfachfrau und will als Pächterin der Hahnenknooper Mühle viele eigene Ideen verwirklichen.

Foto: Humboldt

Wesermarsch

Kultgaststätte bleibt: Anika Teske übernimmt die Hahnenknooper Mühle in Stadland

Von nord24
29. August 2017 // 18:09

Im Urlaub Anfang August hat Anika Teske im Smartphone eine Nachricht erhalten, die sie fortan beschäftigte. Für das Wirtshaus Hahnenknooper Mühle in Stadland wurde ein neuer Pächter gesucht, weil, wie berichtet, die bisherigen Betreiber Ulrike und Hannes Bley aus gesundheitlichen Gründen ihren Rückzug angekündigt hatten.

Ein Lebenstraum wird wahr

Anika Teske sah darin eine Chance, sich einen Lebenstraum zu erfüllen. „Als ich wieder zu Hause war, habe ich dort einfach mal angerufen. Und dann ging alles ganz schnell“, erzählt die gebürtige Rodenkirchenerin, die derzeit in Nordenham wohnt. Mittlerweile sind die Verträge unterschrieben.

Große Eröffnungsparty am 14. Oktober

Zum 1. Oktober pachtet die 28-Jährige die Hahnenknooper Mühle und wird am Sonnabend, 14. Oktober, ab 19 Uhr eine große Eröffnungsparty feiern. Auflegen wird an diesem Abend der Nordenhamer DJ Sven Nocker, mit dem die Pächterin auch in der Zukunft zusammenarbeiten will.

Anika Teske wird die Küche leiten

Zudem soll das bewährte Kulturprogramm weiterlaufen mit der Akustikbühne und den Künstlern, die die Bremer Agentur Artgenossen vermittelt. Anika Teske will in der Hahnenknooper Mühle selbst als Küchenchefin arbeiten.

Bäuerliche Küche mit Steaks und Schnitzeln

Dabei schwebt ihr eine bäuerliche Küche vor mit Steaks und Schnitzeln. Dazu soll es Fisch und vegetarische Angebote geben. Freuen dürfen sich ihre Gäste auch weiterhin auf das Frühstücksbuffet am Sonntag.

Vorgänger wollen Betrieb Ende September einstellen

Ihre Vorgänger Ulrike und Hannes Bley wollen Ende September den Betrieb in der Mühle einstellen. Bis dahin finden alle Veranstaltungen und Gesellschaftsfeiern wie geplant statt. Das Ehepaar hatte die Hahnenknooper Mühle nach sechswöchigem Leerstand im Februar 2015 als Pächter übernommen. (mh)

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
647 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger