Der 29-jährige Manuel Runge vom KBV Kreuzmoor/Bekhausen erzielte in Pfalzdorf mit der Eisenkugel 2400 Meter.

Der 29-jährige Manuel Runge vom KBV Kreuzmoor/Bekhausen erzielte in Pfalzdorf mit der Eisenkugel 2400 Meter.

Foto: Wolfgang Böning

Wesermarsch

Manuel Runge gewinnt das zweite Werfen der Boßel-Championstour

5. Oktober 2021 // 17:08

Beim zweiten Werfen der Boßel-Championstour hat Manuel Runge vom KBV Kreuzmoor/Bekhausen in Pfalzdorf den Tagessieg bei den Männern geholt. Der 29-Jährige verbuchte mit der Eisenkugel 2400 Meter und erhielt 15 Punkte.

Sein Bruder Stefan Runge erreichte mit 1812 Metern den neunten Platz. Vereinskamerad Matthias Gerken (1799) reihte sich unmittelbar dahinter ein.

Thore Bruns auf 14. Platz

Den 14. Rang belegte Thore Bruns (1765) vom KBV Waddens, der ebenso punktlos blieb wie Marcel Brunken (Mentzhauser TV/1635 Meter/21. Platz) und Kai Stoffers (Waddens/1522/25.).

Was Manuel Runge zu seinem Tagessieg gesagt hat, lest ihr am Mittwoch in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2619 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger