Ina Korter, Annette Chapligin und Albert Mumme (von links) vom Aktionsbündnis gegen die Weservertiefung hoffen auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Aktionstag.

Ina Korter, Annette Chapligin und Albert Mumme (von links) vom Aktionsbündnis gegen die Weservertiefung hoffen auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Aktionstag.

Foto: Reim

Wesermarsch

Menschenkette um den Großensieler Hafen

Von Ellen Reim
4. Mai 2022 // 18:11

Am Sonnabend, 14. Mai, findet am Großensieler Hafen ein Aktionstag gegen die Weservertiefung statt. Los geht es um 16 Uhr.

Blaue Bänder

Eine Menschenkette um den Großensieler Hafen, verbunden durch blaue Bänder soll es geben. Das Aktionsbündnis gegen die Weservertiefung hatte bereits im September vergangenen Jahres rund 400 Menschen mobilisiert, die eine Menschenkette am Weserstrand bildeten. Möglichst noch mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer, vor allem aus der nördlichen Wesermarsch, erhofft sich das Organisationsteam für den 14. Mai.

Wie und warum aus Schlick Kunst werden soll, steht am Donnerstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1498 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger