Weil sein Rücklicht defekt war, wurde die Polizei auf den Radler aufmerksam.

Weil sein Rücklicht defekt war, wurde die Polizei auf den Radler aufmerksam.

Foto: Patrick Pleul/dpa

Wesermarsch

Mit 2,04 Promille in Nordenham auf dem Rad unterwegs

29. Mai 2022 // 12:29

Weil sein Rücklicht defekt war, hat die Polizei in der Nacht zu Samstag einen Fahrradfahrer auf der Martin-Pauls-Straße kontrolliert.

Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr

Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann angetrunken war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,04 Promille. Den 36-jährigen Nordenhamer erwartet nun ein ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
287 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger