Die selbstgebaute Wasserrutsche am Deich war einer der Höhepunkte im Zeltlager am Strand von Burhave.

Die selbstgebaute Wasserrutsche am Deich war einer der Höhepunkte im Zeltlager am Strand von Burhave.

Foto: M. Scheer

Wesermarsch

Mit der Rutsche den Deich runter: Wasserspaß im Zeltlager in Burhave

Von Mareike Scheer
2. August 2018 // 16:30

Mit Anlauf werfen die Kinder sich auf die Plane, jauchzen vor Freude über die nasse Abkühlung: Die selbstgebaute Wasserrutsche am Deich war ein Highlight beim 35. Zeltlager des Klootschießerkreises 1 Butjadingen am Strand von Burhave.

127 Kinder sind dabei

127 Kinder sind diesmal dabei. Sie kommen aus den Vereinen, die zum Klootschießerkreis 1 gehören, oder sind über die Ferienpass-Aktionen der Gemeinden Butjadingen und Stadland dabei. Gegenüber den vergangenen Jahren ist die Zahl der Kinder etwas zurückgegangen.

Patrick Bruns erstmals Lagervater

Doch Patrick Bruns aus Abbehausen, der in diesem Jahr erstmals als Lagervater fungiert, schätzt, dass bald wieder mehr Kinder mitkommen werden. Denn die Kreis-1-Vereine seien bei der Nachwuchsarbeit inzwischen wieder sehr gut. So dürfte das Zeltlager in den kommenden Jahren ganz von alleine wieder mehr Zulauf erfahren.

Am Freitag endet das Zeltlager

Nach fünf ereignisreichen Tagen mit Basteln, Völkerball, Kicker- und Tischtennis-Turnieren sowie einem Besuch in der Nordseelagune heißt es am Freitag jedoch schon wieder Abschied nehmen. Den Abschluss des Zeltlagers bildet ein Elternabend, der um 18.30 Uhr beginnt.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1108 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger