Nils Henkensiefken, Pflegedienstleiter in der Villa Lindenhof, freut sich über die Solidarität, die es in Corona-Zeiten mit den Bewohnern und dem Pflegepersonal gibt. Foto: Lorenz

Nils Henkensiefken, Pflegedienstleiter in der Villa Lindenhof, freut sich über die Solidarität, die es in Corona-Zeiten mit den Bewohnern und dem Pflegepersonal gibt. Foto: Lorenz

Foto: Frank Lorenz

Wesermarsch

Mit Tablets und Wunschessen gegen die Einsamkeit

28. April 2020 // 10:05

Dass den Bewohnern von Seniorenheimen in Corona-Zeiten keinesfalls die Decke auf den Kopf fallen muss, zeigt das Beispiel Villa Lindenhof in Nordenham.

Viel Aufmerksamkeit für die Bewohner

So habe die Kinderfeuerwehr Nordenham den Lindenhof-Bewohnern kleine selbst gebastelte und gemalte Aufmerksamkeiten überreichen lassen. Eine Phiesewarderin hat zudem jüngst selbst genähte Mund-Nasen-Masken an das Personal abgegeben.

Kommunikation per Tablet

Neu angeschafft hat das Pflegeheim in den vergangenen Wochen auch Tablet-Computer. Damit sind Video-Anrufe der Bewohner bei ihren Angehörigen möglich, was Nähe schafft.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
93 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger