Einen neuen Stall will der Reit- und Fahrverein Nordbutjadingen bauen, da die vorhandenen 20 Boxen belegt sind.

Einen neuen Stall will der Reit- und Fahrverein Nordbutjadingen bauen, da die vorhandenen 20 Boxen belegt sind.

Foto: Hoppe/dpa

Wesermarsch

Neuer Reitplatz und neuer Stall: Butjadinger Verein hat Großes vor

Von Lutz Timmermann
22. November 2021 // 18:50

Der Reit- und Fahrverein Nordbutjadingen in Tossens hat Ausbaupläne. Erst soll ein neuer Reitplatz angelegt werden, später sollen neue Stallungen hinzukommen.

Vorsitzender stellt Pläne der Politik vor

Der Vereinsvorsitzende Meent Bruncken aus Ruhwarden stellte dem Ausschuss für Umwelt, Klima und Planung in einer Sitzung im Rathaussaal in Burhave die Pläne vor. So plant der Verein einerseits einen 60 mal 20 Meter großen Reitplatz. Andererseits möchte er einen neuen Stall mit vier bis acht Boxen errichten lassen, da die vorhandenen 20 Boxen im jetzigen Stall belegt sind.

Was die Politik zu den Plänen des Reit- und Fahrvereins sagt und wie es jetzt weitergehen soll, lest Ihr am Dienstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2971 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger