Die Einbahnstraßen-Regelung gilt voraussichtlich bis zum 15. Oktober.

Die Einbahnstraßen-Regelung gilt voraussichtlich bis zum 15. Oktober.

Foto: Kahnert/dpa

Wesermarsch

Nordenham: Bahnhofstraße wird zu Einbahnstraße

7. September 2021 // 16:25

Die Bahnhofstraße wird ab diesem Mittwoch, 12 Uhr, zwischen Didde- und Walther-Rathenau-Straße zur Einbahnstraße.

Regelung soll bis zum 15. Oktober gelten

Befahren werden kann die Straße dann nur noch von Verkehrsteilnehmern, die in Richtung Friedeburg unterwegs sind. Wer in die Gegenrichtung (Richtung Innenstadt) möchte, wird über die Didde- und Geroldstraße auf die Walther-Rathenau-Straße umgeleitet. Die Einbahnstraßen-Regelung gilt voraussichtlich bis zum 15. Oktober.

Rückstaus vor den Baustellen-Ampeln

Grund für die Maßnahme sind die derzeit laufenden Rad- und Gehweg-Arbeiten am Südrand der Bahnhofstraße. Bislang wurde der Verkehr per Bedarfsampel einspurig am Baustellenbereich vorbeigeleitet. Doch diese Regelung hat sich in den vergangenen Tagen als zunehmend problematisch erwiesen. Zum Teil haben sich auf der Bahnhofstraße lange Rückstaus gebildet.

Die Didde- und die Geroldstraße sind relativ schmale Wohnstraßen. Wie die Stadt dafür sorgen will, dass der Verkehr dort während der Umleitungszeit fließt, lest Ihr am Mittwoch in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1349 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger