Das Finanzamt bleibt in Nordenham.

Das Finanzamt bleibt in Nordenham.

Foto: Finanzamt

Wesermarsch

Nordenham behält sein Finanzamt

Von Ellen Reim
31. August 2018 // 09:30

Nordenham behält sein Finanzamt. Zwar sollen im Land mehrere Finanzämter fusionieren, doch Nordenham steht nicht auf der Liste. Das bestätigt Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU). Er war im Nordenhamer Amt zu Gast.

240 Millionen Euro Steueraufkommen

Der Finanzamtsbezirk umfasst den Landkreis Wesermarsch. Sein Steueraufkommen betrug im Jahr 2017 knapp 240 Millionen Euro. Das Steueraufkommen aller 57 niedersächsischen Finanzämter belief sich im Jahr 2017 auf rund 36,4 Milliarden Euro.

69 Prozent geben elektronische Steuererklärung ab

Beim Finanzamt Nordenham werden gut 69 Prozent der Einkommensteuererklärungen im elktronischen Elster-Verfahren abgegeben. Das liegt leicht über dem Landesdurchschnitt.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1433 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger