Brachfläche

In Nordenham sind in den vergangenen Jahren durch Abriss von Gebäuden mehrere Brachflächen entstanden. Bebaut werden die derzeit aber nicht.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Nordenham: CDU fordert mehr Bauplätze für Neubürger

7. Januar 2023 // 09:00

Die Industriebetriebe in Nordenham haben in den kommenden Jahren einen hohen Bedarf an neuen Mitarbeitern. Doch Neubürgern fehlt es an Wohnraum.

CDU will 30.000 Einwohner im Jahr 2030

Die CDU sieht die Stadt Nordenham in der Pflicht und die Chance, die auf unter 27.000 Einwohner gesunkene Bevölkerungszahl wieder deutlich zu steigern. „30.000 Einwohner im Jahr 2030. Das ist unsere Vision“, betont Leonard Krippner

Krippner: Müssen mehr bauen

Aber: „Wir müssten massiv mehr bauen“, betont Leonard Krippner. Andere Kommunen in unserer Nachbarschaft machen es uns vor und hängen uns ab“, ergänzt Jörn Fuhrken, Sprecher der CDU im Bauausschuss.

Keine Grundstücke für Einfamilienhäuser

Derzeit nimmt in Nordenham zwar die Zahl der bebaubaren Brachflächen stetig zu. Doch gebaut wird wenig. Einfamilienhausgrundstücke sind derzeit schon gar nicht im Angebot. Eine fatale Situation, mahnt die CDU. Denn die Nachfrage ist groß, und der Bedarf steigt.

Mehr dazu lest Ihr hier.

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
579 abgegebene Stimmen