Diakon Christoph Richter, Pfarreiratsmitglied Ingrid Janke, Pfarrer Karl Jasbinschek und Dr. Gottfried Mader, ebenfalls Mitglied im Pfarreirat, (von links) präsentieren den Fragebogen zur Arbeit und zur Zukunft der katholischen St.-Willehad-Gemeinde in Nordenham, Butjadingen und Stadland.

Diakon Christoph Richter, Pfarreiratsmitglied Ingrid Janke, Pfarrer Karl Jasbinschek und Dr. Gottfried Mader, ebenfalls Mitglied im Pfarreirat, (von links) präsentieren den Fragebogen zur Arbeit und zur Zukunft der katholischen St.-Willehad-Gemeinde in Nordenham, Butjadingen und Stadland.

Foto:

Wesermarsch

Nordenham: Das will die katholische Kirche von den Mitgliedern wissen

Von Christoph Heilscher
20. November 2018 // 16:35

Die katholische Kirche befragt in der nördlichen Wesermarsch die Basis. Wie soll sich die Gemeinde entwickeln? Welche Schwerpunkte soll sie künftig setzen?

Umfangreicher Fragebogen

Zu diesem Themenkomplex liegt ein umfangreicher Fragebogen vor. Der wird am Sonntag nach dem Gottesdienst in einem Pfarrkonvent der St.-Willehad-Gemeinde in Nordenham vorgestellt. Die Zusammenkunft beginnt  um 11.30 Uhr.

Pastor: Die Kirche ist im Wandel

„Die Kirche ist im Wandel. Wir wünschen uns den Dialog mit den Mitgliedern der Gemeinde“, sagt Pfarrer Karl Jasbinschek.

Fragebogen ab Sonntag online

Der Fragebogen kann ab kommendem Sonntag auch online heruntergeladen werden: www.st-willehad-nordenham.de    

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2010 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger