Heike Boelmann, zurzeit noch Vollzeit-Pastorin der evangelischen Kirchengemeinde Nordenham, wird Anfang August eine halbe Stelle bei der Diakonie antreten.

Heike Boelmann, zurzeit noch Vollzeit-Pastorin der evangelischen Kirchengemeinde Nordenham, wird Anfang August eine halbe Stelle bei der Diakonie antreten.

Foto: Hedemann

Wesermarsch

Nordenham: Kirchengemeinde verliert halbe Pfarrstelle

Von Timo Kühnemuth
28. Juni 2022 // 16:38

Bei der Kirchengemeinde Nordenham sollen bis 2030 aus 2,5 dann noch 1,5 Stellen werden. Was auf lange Sicht geplant war, wird jetzt jedoch beschleunigt.

Lücke wird nicht geschlossen

Denn schon zum 1. August verliert die Kirchengemeinde mit aktuell mehr als 5000 Mitglieder eine halbe Pfarrstelle: Heike Boelmann-Derra, die seit 2008 als Vollzeit-Pastorin in der Stadt tätig ist, reduziert auf 50 Prozent, um sich einer neuen Aufgabe bei der Diakonie zu widmen. Die zuständigen kirchlichen Instanzen haben entschieden, die Lücke, die durch diese persönliche Entscheidung entsteht, nicht wieder zu schließen.

Wie es für die Kirchengemeinde jetzt weitergeht, lest Ihr am Mittwoch in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
687 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger