Ulrike Michalzik, Geschäftsführerin der Kreisvolkshochschule (links), und die stellvertretende Leiterin des Hauses, Dr. Claudia Schütze,freuen sich schon auf den Umzug ins Postgebäude.

Ulrike Michalzik, Geschäftsführerin der Kreisvolkshochschule (links), und die stellvertretende Leiterin des Hauses, Dr. Claudia Schütze,freuen sich schon auf den Umzug ins Postgebäude.

Foto: privat

Wesermarsch

Nordenham: Kreisvolkshochschule zieht ins Postgebäude

21. Juli 2021 // 19:00

Die Nordenhamer Geschäftsstelle der Kreisvolkschule (KVHS) Wesermarsch zieht in das Postgebäude am Westrand des Marktplatzes um.

Die Deutsche Post zieht aus

Die neue Geschäftsstelle, auch „KVHS-Bildungshaus“ genannt, soll möglichst im Herbst 2023 eröffnet werden. Bis die KVHS mit dem Umbau beginnen kann, wird noch ein knappes Jahr vergehen. Das Mitverhältnis mit der Hauptmieterin des Gebäudes, der Deutschen Post, wurde mit Wirkung zum 30. Juni 2022 gekündigt.

Welche Pläne die KVHS für das Postgebäude hat, lest Ihr am Donnerstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
507 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger