Müll liegt neben einem Glascontainer.

Standorte von Glas- oder auch Altkleidercontainern wie hier in Atens werden häufig als wilde Müllkippen missbraucht.

Foto: Schnieder

Wesermarsch

Nordenham: Viel Müll neben Glas- und Altkleider-Containern

Von Hans Schnieder
5. November 2022 // 09:00

Stellplätze von Glas- und Altkleider-Containern haben sich in den vergangenen Jahren in Nordenham vermehrt zu wilden Müllkippen entwickelt.

Stellplätze meist abseits gelegen

An der Diagnose gab es während der Sitzung des Umweltausschusses des Stadtrates keine Zweifel. Die derzeitigen Stellplätze seien meist abseits gelegen und so positioniert, „dass sie sich einer gewissen sozialen Kontrolle entziehen“, heißt es in dem vom stellvertretenden Vorsitzenden Uwe Thöle unterschriebenen Antrag der SPD-Stadtratsfraktion.

Container auf Parkplätzen von Verbrauchermärkten

Die SPD beantragt, dass mit den Verbrauchermärkten im Stadtgebiet Gespräche geführt werden mit dem Ziel, dass diese Märkte Glas- und Altkleidercontainer auf ihren Parkplätzen platzieren – wo sie eben klarer einsehbar sind. Die SPD argumentiert zur Begründung: Es seien im wesentlichen Verbrauchermärkte, die Getränke vertreiben. Daher seien sie „in gewisser Weise zur Rücknahme auch der Flaschen verpflichtet, auf die kein Pfand erhoben wird.“ Die SPD fügt hinzu: Einige Verbrauchermärkte praktizierten dies bereits vorbildlich.

Mehr lest ihr hier.

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
480 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger