Nordenhamer droht, Zugbegleiterin Stift in den Hals zu rammen

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Nordenhamer droht, Zugbegleiterin Stift in den Hals zu rammen

4. Oktober 2021 // 12:07

Ein 33-jähriger Nordenhamer wird beschuldigt, eine 50-jährige Zugbegleiterin in einem Regionalexpress bedroht zu haben.

Schon etliche Strafanzeigen

Als sie ihn in ihrem Dienstabteil antraf, drohte er damit, ihr „einen Stift in den Hals zu rammen“. Bundespolizisten nahmen den Mann am Sonnabendmorgen bei Ankunft im Bremer Hauptbahnhof vorläufig fest. Der Zug war von Diepholz nach Bremen gefahren.

Des Motiv des Täters ist unklar. Jedoch ist der Mann nach rund 45 Strafanzeigen überregional bei der Bundespolizei im Zusammenhang mit Fahrten ohne Fahrausweise, Diebstählen, Körperverletzung und tätlichen Angriffen auf Vollstreckungsbeamte bekannt.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
609 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger