Rund 1000 Pflegekräfte waren nach Hannover gekommen, um an der Demonstration in der Niedersächsischen Landeshauptstadt teilzunehmen.

Rund 1000 Pflegekräfte waren nach Hannover gekommen, um an der Demonstration in der Niedersächsischen Landeshauptstadt teilzunehmen.

Foto: privat

Wesermarsch

Pflegeteam aus Wesermarsch demonstriert in Hannover

20. September 2021 // 18:05

Rund 1000 Pflegekräfte demonstrieren in Hannover gegen die ihrer Sicht unfaire Behandlung durch die Kranken- und Pflegekassen.

Unter dem Motto „Pflegedienste sind kein Spielzeug“ fand in Hannover eine Demonstrationsfahrt zum niedersächsischen Landtag statt. Rund 1000 Pflegerinnen und Pfleger nahmen in etwa 500 Fahrzeugen daran teil. Die Landesgruppe Niedersachsen privater Anbieter sozialer Dienste hatte zu der Konvoi aufgerufen. Sie wollen damit auf eine aus ihrer Sicht unfaire Behandlung durch die Kranken- und Pflegekassen aufmerksam machen. Unter den Demonstrierenden war auch ein Pflegeteam aus der Wesermarsch.

Was es mit dem bereits zwei Jahre andauernden Konflikt zwischen Pflegekräften und Kassen auf sich hat, und weshalb das Pflegeteam aus der Wesermarsch bei der Demo in Hannover dabei war, erfahrt ihr in Dienstagsausgabe der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1294 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger