Helfen bei der Probennahme: Elke Lies (links) und Corinna Habenicht von der Umweltschutzorganisation BUND.

Helfen bei der Probennahme: Elke Lies (links) und Corinna Habenicht von der Umweltschutzorganisation BUND.

Foto: RALF MASORAT - f

Wesermarsch

Plastikdetektive prüfen Belastung am Weserstrand

19. Mai 2022 // 11:00

Wie viele Plastikkrümel und -fasern liegen am Strand in Bremerhaven und an Stränden in der Wesermarsch?

Projekt am AWI

Plastikforscher vom Alfred-Wegener-Institut (AWI) haben ein Projekt mit dem Titel „Mikroplastik-Detektive“ gestartet, um die Belastung von Nord- und Ostseestränden mit Mikroplastik herauszufinden. Bürgerinnen und Bürger können helfen.

Proben von Weserstränden

Bremerhaven und weitere Weserstrände - Kleinensiel, Harriersand und Brake gehören zu den Standorten, wo Proben genommen werden. Umweltschützer halfen im Weserstrandbad, Sand einzusammeln.

Mehr zu dem Projekt erfahrt ihr in der KREISZEITUNG WESeRMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1516 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger