Ein Fahrradweg an der in Nordenham.

Der neue Radweg an der Bahnhofstraße ist nicht so, wie ein neuer Radweg sein sollte. Das hat Kostengründe, liegt aber vor allem am Thema Straßenausbaubeitragssatzung.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Nordenham: Ärger um den Radweg in der Bahnhofstraße

12. August 2021 // 18:05

Nicht alle, die den neuen Radweg an der Nordenhamer Bahnhofstraße befahren, sind zufrieden.

Zu uneben für einen neuen Weg

Für neu ist der Weg ein wenig uneben. Das hat Gründe. Der Rad- und Gehweg ist genau genommen nämlich nicht erneuert, sondern saniert worden. „Ein neuer Radweg wäre ganz anders gebaut worden“, sagt Nordenhams Baudezernentin Ellen Köncke. „Doch dann hätten wir die Straßenausbaubeitragssatzung anwenden müssen.“

Mehr lest Ihr am Freitag in der Kreiszeitung und jetzt schon auf NORD|Erlesen.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
175 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger