Im März soll der Ausbau des Breitbandkabelnetzes für schnelles Internet in der Wesermarsch abgeschlossen sein.

Im März soll der Ausbau des Breitbandkabelnetzes für schnelles Internet in der Wesermarsch abgeschlossen sein.

Foto: Berg (dpa)

Wesermarsch

Schnelles Internet für 95 Prozent der Menschen in der Wesermarsch

Von Timo Kühnemuth
24. Mai 2018 // 18:28

Möglichst viele Wesermärschler sollen die Möglichkeit erhalten, schnell durchs Internet zu surfen. Das ist das Ziel der sogenannten Breitbandoffensive, für die vor einigen Monaten der Startschuss gefallen ist.

Ausbau bis März 2019

Der Landkreis Wesermarsch geht davon aus, dass dann mindestens 95 Prozent der Bevölkerung mit mindestens 50 Mbit pro Sekunde online gehen können – bislang sind es zirka 73 Prozent. „Wir sind gut im Zeitplan und werden ihn wohl einhalten“, sagt Matthias Sturm vom Landkreis. Wenn alles nach Plan verlaufe, seien die Arbeiten bis Ende März 2019 abgeschlossen.

Auch Mobilfunk soll besser werden

Der Kreis treibt nicht nur den Breitbandausbau voran. Auch das Mobilfunknetz will er verbessern. Dafür hat sich die Wesermarsch mit anderen Landkreisen zusammengetan und die Mobilfunk-Initiative Weser-Ems ins Leben gerufen.  Die Wesermärschler hatten Gelegenheit, Versorgungslücken zu melden. Es sind rund 300 auswertbare Rückmeldungen eingegangen.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2014 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger