Die Teams treten beim Mehrkampf unter anderem im Baumstammwerfen, Bogenschießen, Friesengolf und Rundballenrollen an.

Die Teams treten beim Mehrkampf unter anderem im Baumstammwerfen, Bogenschießen, Friesengolf und Rundballenrollen an.

Foto: Mumme

Wesermarsch

Schottisch-friesischer Mehrkampf in Butjadingen

Von Mareike Scheer
4. Juni 2018 // 17:30

Achtung, fliegende Baumstämme und rollende Rundballen: Auf Hof Iggewarden in Butjadingen findet am Sonntag, 12. August, die zweite Auflage eines schottisch-friesischen Mehrkampfes statt. Im vergangenen Jahr verfolgten Hunderte Besucher, wie die Mannschaften die Spiele aus zwei Kulturen absolvierten.

Viererteams werfen Baumstämme und rollen Rundballen

Viererteams treten dabei auf dem Weg zum Siegerpodest unter anderem im Baumstammwerfen, Bogenschießen, Friesengolf und Rundballenrollen an. Neben dem Mehrkampf gibt es einen separaten Wettbewerb im Tauziehen zum Abschluss der Veranstaltung.

Bauernmarkt zum Stöbern

Doch es gibt nicht nur den Wettstreit, sondern auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. So wird das beste „Outfit“ der Teams wieder eine Rolle spielen und ein Bauernmarkt zum Stöbern sowie Vorführungen von altem Handwerk runden den Erlebnistag ab.

Internationale Klänge

Musikalisch abgerundet wird das Spektakel von der Gruppe Butjenter Speelwark und von den Moorland-Pipers. Schließlich darf an so einem Tag die Dudelsackmusik nicht fehlen. Auch weitere internationale Klänge wird es geben. Der Songwriter Troy Petty aus den USA wird Bestandteil des musikalischen Programms sein.

Immer informiert via Messenger
Freut Ihr euch auf die Maritimen Tage?
134 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger