Freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher beim ersten Nachhaltigkeitsmarkt der Seefelder Mühle (von links): Beatrix Schulte, Anke Eymers, Marie Engelmann, Regina Hartmann, Cornelia Iber-Rebentisch und Linda Grüneisen vom Orga-Team.

Freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher beim ersten Nachhaltigkeitsmarkt der Seefelder Mühle (von links): Beatrix Schulte, Anke Eymers, Marie Engelmann, Regina Hartmann, Cornelia Iber-Rebentisch und Linda Grüneisen vom Orga-Team.

Foto: Gabriele Gohritz

Wesermarsch

Seefeld: 1. Nachhaltigkeitsmarkt rund um die Mühle

Von Gabriele Gohritz
20. Mai 2022 // 18:00

„Nachhaltigkeit bedeutet nicht Verzicht, sondern mehr Achtsamkeit“, sagt Regina Hartmann.

Und Lina Grüneisen ergänzt: „Wir wollen zeigen, dass man mit kleinen Dingen anfangen kann.“ Das ist die Intension des siebenköpfigen Orga-Teams, das etwas Neues auf die Beine stellt: einen Nachhaltigkeitsmarkt an der Seefelder Mühle.

Am 18. und 18. Juni

Der findet erstmals auf dem Gelände des Kulturzentrums statt. Und zwar am Sonnabend und Sonntag, 18. und 19. Juni. Geöffnet ist der Markt am Sonnabend von 11 bis 18 Uhr, am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt (ab 16. Lebensjahr) kostet 5 Euro. Der Markt wartet mit großem Programm auf.

Was beim 1. Nachhaltigkeitsmarkt in Seefeld geboten wird, steht am Sonnabend in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1579 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger