Menschen sitzen und stehen an Feuerschalen und Feuerkörben.

Die kleine Budenstadt lockte viele Besucher an. Für alle gab es etwas zu entdecken und zu erleben.

Foto: Seeland

Wesermarsch

So gemütlich starten die Rodenkircher in die Adventszeit

29. November 2022 // 07:20

Feuerkörbe, eine große Tanne, Buden und Zelte mit Nützlichem und Schönem - all das gab es auf dem Weihnachtsmarkt in Rodenkirchen.

Feuerkörbe und Stockbrot

Holz knackte und Flammen loderten in den Feuerkörben, um die sich die Besucher gruppierten und klönten. Kinder konnten Stockbrot über dem offenen Feuer backen und es sich direkt vor Ort schmecken lassen.

Tanne ist der Hingucker

Auf dem 3. Roonkarker Wiehnachtsmart ging es gemütlich zu. Ein Hingucker war die große, mit dicken goldenen Kugeln und roten Schleifen geschmückte Tanne. Rundherum lagen Strohballen als Sitzmöglichkeiten. Der Platz war mit Häckselgut ausgestreut.

Mehr dazu lest Ihr hier.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
594 abgegebene Stimmen