Wesermetall (hier die Bleihütte) kooperiert in Sachen erhöhte Staubniederschläge mit der Stadt Nordenham.

Wesermetall (hier die Bleihütte) kooperiert in Sachen erhöhte Staubniederschläge mit der Stadt Nordenham.

Foto: Blomenkamp

Wesermarsch

Stadt Nordenham und Weser-Metall kämpfen gegen Bleistaub

21. Juni 2021 // 15:26

Angesichts der erhöhten Staubniederschläge im Frühjahr im Umfeld der Bleihütte haben die die Stadt Nordenham und Weser-Metall den Kampf gegen den Bleistaub aufgenommen. Sie wollen eine schnellstmögliche Reduzierung der Umweltbelastungen durch die Bleihütte erreichen.

Die Kooperation zwischen Stadt und Weser-Metall startet mit einem Kehrmaschinentestlauf, der in dieser kommenden Woche beginnen soll. Die zusätzliche Reinigung der Straßen sei ein gutes Mittel, um Belastungen zu reduzieren, hieß es von beiden Seiten.

Werte bessern sich

Seit den kalten Tagen im Februar hätten sich die Staubniederschlagswerte erheblich nach unten entwickelt. Die Sandanalysenwerte zeigten übrigens eine deutliche Unterschreitung der Prüfwerte der Bodenschutzverordnung.

Welche Maßnahmen weiterhin geplant sind, lest ihr am Dienstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
836 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger