Aus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen reiste Steffen Trumpf an, um mit dem TK Nordenham in Garrel-Nikolausdorf zu spielen.

Aus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen reiste Steffen Trumpf an, um mit dem TK Nordenham in Garrel-Nikolausdorf zu spielen.

Foto: Dieter Schlack

Wesermarsch

TK Nordenham verliert Auftaktspiel in vierthöchster Liga klar

21. Juni 2021 // 18:10

Die Herren-30-Mannschaft des Tennisklubs Nordenham hat ihr erstes Spiel der Sommersaison in der Oberliga mit 2:7 beim TC Nikolausdorf-Garrel verloren. Die Niederlage stand schon nach den Einzeln fest (1:5).

Im zweiten Jahr in der vierthöchsten Klasse ist der TKN stets Außenseiter. Für den Einzelsieg sorgte Jan Kalla an der sechsten Position. Stefan Harms gewann an zwei immerhin einen Satz.

Sieben Matchbälle abgewehrt und gewonnen

Den zweiten Punkt holte das Doppel Christopher Brandau/Steffen Trumpf. Es wehrte in einem über drei Stunden dauerenden Tiebreak-Festival sieben Matchbälle ab.

Wie die anderen Spiele verliefen und wie die Aussichten sind, lest ihr am Dienstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
884 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger