Spannende Wettbewerbe lieferten sich die Rennfahrer beim Rodenkircher Grasbahnrennen. 15 Veranstaltungen gab es insgesamt.

Spannende Wettbewerbe lieferten sich die Rennfahrer beim Rodenkircher Grasbahnrennen. 15 Veranstaltungen gab es insgesamt.

Foto: Uwe Stratmann

Wesermarsch

Tolle Erinnerungen an Motorrad-Spektakel in Rodenkirchen

Von Uwe Stratmann
19. Mai 2022 // 17:47

Es war mal eine ganz andere sportliche Veranstaltung, die vor 60 Jahren zum ersten Mal in Rodenkirchen stattfand – ein Sport für ganze Männer und erstklassiges Material.

Am 20. Mai 1962 fand auf einer Weide am Ortsausgang der Bundesstraße 437 zum ersten Mal ein Grasbahnrennen statt. In den Vorjahren hatte es bereits zwei Renntage in Seefeld gegeben.

Spektakuläre Aschenbahnrennen

Verantwortlich für diese Rennen war die Ortsgruppe Rodenkirchen des Motorsportclubs Oldenburg, der an der Holler Landstraße in Osternburg auf dem ehemaligem Viktoria-Sportplatz spektakuläre Aschenbahnrennen veranstaltete. Am 27. Juli 1952 fand das erste Rennen auf diesem Rundkurs statt.

Wer die Gründungsmitglieder waren und was die Rennfahrer sowie Zuschauer erlebt haben, lest ihr in der Freitag-Ausgabe der Kreiszeitung Wesermarsch.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1501 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger