Hendrik Lübben, Landwirt aus Abbehausen-Langenriep in der Wesermarsch, beginnt in den nächsten Tagen mit der Düngung seiner Flächen.

Hendrik Lübben, Landwirt aus Abbehausen-Langenriep in der Wesermarsch, beginnt in den nächsten Tagen mit der Düngung seiner Flächen.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Ukraine-Krieg trifft auch die Landwirtschaft

4. März 2022 // 19:30

Dieser Krieg hat vielfältige Auswirkungen. Sie reichen weit über die Ukraine hinaus, treffen auch die Wirtschaft in ganz Europa.

Preise sind explodiert

So sind die Preise für Futtermittel und Düngemittel für die Landwirtschaft geradezu explodiert. Eine Situation, die auch die Milchviehbetriebe vor große Herausforderungen stellt.

Mehr lest Ihr auf NORDIERLESEN und am Samstag in der Kreiszeitung

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
127 abgegebene Stimmen