Unfallflucht in Wulsdorf: Einem 26-Jährigen wurde in der Nacht zu Sonntag die Vorfahrt genommen. Der Mann krachte in einen Straßenbaum.

Unfallflucht in Wulsdorf: Einem 26-Jährigen wurde in der Nacht zu Sonntag die Vorfahrt genommen. Der Mann krachte in einen Straßenbaum.

Foto: Puchner/dpa

Wesermarsch

Unfall auf B211: Autofahrer stirbt nach Kollision

Von nord24
4. Februar 2019 // 19:50

Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße 211 ereignet. Wie die Polizei mitteilte, prallten zwischen Oldenbrok-Mittelort und Großenmeer in der Gemeinde Ovelgönne ein Auto und ein Lastwagen frontal zusammen.

Autofahrer gerät in Gegenverkehr

Nach ersten Informationen vom Unfallort soll der Autofahrer von Oldenburg kommend Richtung Brake gefahren sein. In Höhe Renken Hellmer geriet er dann aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Dabei kollidierte er mit einem großen Lastwagen, der von einem russischen Staatsbürger gesteuert wurde.

Fahrer stirbt am Unfallort

Das Auto schleuderte in den Seitenraum, der Fahrer wurde eingeklemmt und starb an den schweren Verletzungen. Der Lkw-Fahrer kam ins Krankenhaus. Die Bundesstraße wurde für die Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten für rund drei Stunden gesperrt. Weitere Informationen zum Unfallhergang und den Beteiligten lagen am Montagabend noch nicht vor.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1554 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger