Unternehmer Stefan Franz beim Aufbau des neuen Testzentrums in Tossens.

Unternehmer Stefan Franz beim Aufbau des neuen Testzentrums in Tossens.

Foto: Nicole Böning

Wesermarsch

Unternehmer schafft Testzentren für die Wesermarsch

Autor
Nicole Böning
5. Mai 2021 // 11:05

Elf Corona-Schnelltest-Zentren hat Stefan Franz bereits eröffnet - für ihn eine echte Alternative, denn seine Unternehmen sind geschlossen.

Elf Stück in zwei Wochen

Stefan Franz in diesen Tagen zu fassen zu bekommen, ist nicht leicht. Denn jeden Morgen beliefert er seine Testzentren in der gesamten Wesermarsch. An diesem Tag eröffnet er außerdem ein neues in Tossens - die Vorbereitungen laufen. Am nächsten Tag nimmt ein neues in Berne seinen Dienst auf - dann sind es insgesamt elf.

Eine echte Alternative

Eigentlich betreibt der 41-jährige Unternehmer ein Sportgeschäft, ein Solarium und ein Fitnessstudio in der Kreisstadt Brake. Aber im aktuellen Corona-Lockdown ist alles geschlossen. Die Testzentren bieten ihm und seinen Mitarbeitern eine echte Alternative.

Wie Stefan Franz zu den elf Corona-Schnelltest-Zentren gekommen ist, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
1941 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger