Beim 26:22 gegen den VfL Rastede erzielte Liska Stuhrmann (beim Wurf) vier Tore für die HSG.

Beim 26:22 gegen den VfL Rastede erzielte Liska Stuhrmann (beim Wurf) vier Tore für die HSG.

Foto: Thomas Molitor

Wesermarsch

Unterweser-Handballerinnen starten mit ungefährdetem Heimsieg

19. September 2021 // 16:15

In der Handball-Regionsoberliga der Frauen hat die HSG Unterweser ihre erste Partie mit 26:22 gegen den VfL Rastede für sich entschieden. Es war das erste Punktspiel nach zehn Monaten.

Die Nordenhamerinnen und Rodenkircherinnen führten zur Halbzeit mit 15:9 und verteidigten den Vorsprung bis zum Schluss. Trainer Bernd Voskamp setzte, bis auf Svea Pargmann, alle Spielerinnen ein.

Wie die Partie verlaufen ist, lest ihr am Montag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1267 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger