In Brake ist es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten gekommen.

In Brake ist es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten gekommen.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Wesermarsch

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Brake

23. Juni 2022 // 13:19

Ein 31-Jähriger aus Bremerhaven konnte nicht rechtzeitig abbremsen, dadurch wurden vier Pkw aufeinandergeschoben. Vier Personen wurden leicht verletzt.

Zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten kam es am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr in Brake auf der B 212 auf Höhe der Raiffeisenstraße. Wie die Polizei mitteilt, waren mehrere Pkw in Fahrtrichtung Süden unterwegs, als ein vorausfahrender Renault plötzlich verkehrsbedingt abbremsen musste. Der hinter ihm fahrende Daimler, der mit vier Personen besetzt war, und ein nachfolgender Opel, mit zwei Personen besetzt, konnten noch rechtzeitig bremsen. Ein 31-Jähriger aus Bremerhaven, der mit seinem VW hinter dem Opel fuhr, bemerkte das Abbremsen der Fahrzeuge vor ihm jedoch zu spät. Er konnte eine Kollision nicht vermeiden. Durch den Zusammenstoß wurden alle vier Fahrzeuge aufeinander geschoben. Der 31-jährige Unfallverursacher sowie der 18-jährige Fahrzeugführer des Opel und seine 16- und 17-jährigen Mitfahrer aus Nordenham wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Die Verletzungen wurden vor Ort von Rettungskräften versorgt. Die Verletzten wurden im Anschluss in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Gegen den 31-Jährigen wurden ein Verfahren eingeleitet. Der Gesamtschaden wurde auf etwa 7.100 Euro geschätzt.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
687 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger