Die Infektionszahlen in der Wesermarsch sind nach wie vor hoch.

Die Infektionszahlen in der Wesermarsch sind nach wie vor hoch.

Foto: CDC/picture alliance/dpa

Wesermarsch

Wesermarsch: 296 haben sich neu infiziert

Autor
Von nord24
7. April 2022 // 17:01

Wie das Gesundheitsamt des Kreises Wesermarsch mitgeteilt hat, wurden im Vergleich zum Vortag 296 Corona-Neuinfektionen in der Wesermarsch verzeichnet.

Aktuell sind 2388 Menschen infiziert

Die Gesamtzahl der Infizierten in der Wesermarsch steigt damit auf 17.698. Davon aktuell infiziert sind 2388 Personen.

Die mit Abstand meisten Infektionen traten in Nordenham auf, nämlich 102. Die zweitmeisten Infektionen gab es in Brake, dort waren es 48.

Der Leitindikator „Landes-Hospitalisierung“ sank leicht auf 14,2, am Vortag lag er bei 14,5. Die 7-Tage-Inzidenz sank deutlich von 1779,2 auf 1667,3. Der Indikator „Landesbelegung Intensivbetten“ stieg von 6,5 auf 6,6.

Formulare gibt es online

Aufgrund der nach wie vor hohen Infektionszahlen hat der Landkreis Wesermarsch auf ein onlinegestütztes Verfahren umgestellt. Seit dem 7. März steht auf der Homepage des Landkreises ein Online-Formular für Infizierte zur Verfügung. Damit wird Infizierten ermöglicht, zeitnah eine Quarantänebescheinigung zu erhalten. Die Umstellung auf das onlinegestützte Verfahren soll die Arbeitsabläufe vereinfachen und die Ausstellung von Quarantänebescheinigungen beschleunigen.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
305 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger